Ein Jahr voller Fleiß – Baubericht von 2015

Es liegt ein Jahr hinter uns, in dem auf der Oskar-Röder-Straße 3 viel geschafft wurde. Um es einmal in Zahlen auszudrücken: ca. 4194 geleistete Arbeitsstunden von ca. 95 Personen. 550 m² Dachabdichtung im Sanierungsbereich (Nordflügel) entfernt. Des Weiteren wurden hier Fußböden ausgebaut und Putz von den Wänden gehackt.

Im Abrissbereich (Südflügel) sind bereits viele Fenster und Türen ausgebaut sowie Gipsfußböden und –wände entfernt worden, wodurch die Abrisskosten immer weiter schrumpfen. Aber auch Hobby-Gärtner kamen auf ihre Kosten: Rasen mähen, Sträucher schneiden und Unkraut jäten gehörten ebenfalls zu den verrichteten Arbeiten.

Außerdem wurde am 29.12.2015 der Bauantrag eingereicht!

Und was sonst noch gewesen ist würden alle Bücher dieser Welt nicht fassen (essen, trinken, grillen, Wasser holen, Geschirr spülen, saubermachen, Arbeitskleider waschen, Sprachunterricht, persönliche Betreuung der Ausländer, Werkzeugpflege, Materialbeschaffung, Müll abfahren, Getränke und Lebensmittel einkaufen…)